Anfrage Buchen Ruf mich an

Englisch Jakobsweg von Coruña nach Santiago

Ab

319 €*

Distanz

~ 72 km

Dauer

6 Tage / 5 Nächte

Schwierigkeit

Leicht

Übernachtung mit Frühstück

Privatzimmer mit Bad

Gepäcktransport

Geführte Besichtigung von Santiago

* Preis pro Person im Doppelzimmer.

Überblick

mapa ilustrado
View More

Reiseplan

Alle erweitern
Tag 1, Coruña
Tag 1, Coruña

Obwohl auch bekannt als "The Crystal City / Die Glasstadt" für ihre Galerien, die die Promenade umgeben, ist es eine Seefahrerstadt, die Kultur, Meer, Gastronomie und Freizeit beherbergt. Es lohnt sich, die Straßen, Promenaden und Plätze zu besuchen und sich von der modernen Architektur überraschen zu lassen.

Ankunft in Eigenregie (Transfer auf Anfrage). Unterkunft in A Coruña.


Tag 2, A Coruña - Tabeaio (18,7 km +/- 5 Stunden)
Tag 2, A Coruña - Tabeaio (18,7 km +/- 5 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: Leicht.

Wir beginnen diese erste Etappe im historischen Zentrum von A Coruña, wo wir bereits erahnen können, dass es ein ziemlich im urbanen verlaufender Tag mit asphaltierten Gehwegen sein wird. Die Route, die fast komplett in Stadtgebieten verläuft, ist angenehm und sehr eben. Sobald wir O Portádego erreicht haben, steigen wir in Richtung O Burgo ab, wo die Meeres-Mündung und ihre Promenade uns die Wanderung kurzweilig gestalten. Später in Sigrás ist es interessant, einen Stopp einzulegen, um die Kirche “La Iglesia de Santiago de Sigrás” zu besichtigen, in der sich ein Pilgerkrankenhaus befand. Nach Anceis, ein paar Kilometer entfernt, machen wir einen kleinen Umweg nach Tabeaio (unser heutiges Ziel), +/- 50 Meter vom eigentlichen Weg entfernt..


Unterkunft in Tabeaio.

Tag 3, Tabeaio - Hospital de Bruma (13,6 km +/- 4 Stunden)
Tag 3, Tabeaio - Hospital de Bruma (13,6 km +/- 4 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: Leicht.

Der Tag, welcher uns heute erwartet, hat nichts mit dem zu tun, was wir gestern gelebt haben. Wir tauschen die städtischen Umgebungen und Asphalte gegen grüne, ländliche und spärlich besiedelte Abschnitte. Jedoch ist es weiterhin eine einfache, unkomplizierte Route mit geringem Schwierigkeitsgrad. Die einzige Erscjwerimg, findet sich am Ende der Etappe mit dem Aufstieg zum 400 Meter hohen Peito-Gipfel, der uns nach As Travesas führt, wo wir uns mit den Pilgern vereinen, die den englischen Weg von Ferrol aus begehen.. Sobald der Aufstieg vorbei ist, erwartet uns unser heutiges Ziel, Hospital de Bruma, nur ein paar Kilometer entfernt.


Unterkunft im Hospital de Bruma.

Tag 4, Hospital de Bruma - Sigüeiro (24,4 km +/- 6 Stunden)
Tag 4, Hospital de Bruma - Sigüeiro (24,4 km +/- 6 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: Mittel.

Heute wird uns ebenfalls eine relativ einfache und ebene Route präsentiert. Das Gelände besteht aus einer Mischung aus Asphalt- und Feldwegen. Diese Route führt uns nach Seixo, um zu der ersten Stadt zu gelangen, die wir in dieser Etappe durchqueren werden: San Pedro de Ardemil, zu Fuß nach Cabeza de Lobo und seiner Kirche zu Ehren von San Pedro. Dann kommen wir durch die Orte Carreira, Mámoas, A Fraga und O Porto bis zum einem Bach in der Nähe von A Carballeira. Wir wandern weiter durch die Orte Senlla und Calle und später über die Brücke von A Pereira. Auf dem Weg kommen wir zum Ort Carrás in der Gemeinde Santa Cruz de Montaos. Einige Kilometer später erreichen wir schließlich Sigüiero.


Unterkunft in Sigüeiro.

Tag 5, Sigüeiro - Santiago (15,7 km +/- 4 Stunden)
Tag 5, Sigüeiro - Santiago (15,7 km +/- 4 Stunden)

Schwierigkeitsgrad: Leicht.

Letzte Etappe. Heute erreichen wir die lang ersehnte Kathedrale. Die Zahl der Pilger nimmt erheblich zu, je näher wir unserem Ziel kommen. Diese Etappe ist nicht lang und eben. Wir betreten Santiago zwar durch ein Industriegebiet, aber die Magie wird wiederhergestellt, sobald wir die historische Altstadt betreten, bis wir schliesslich einen ersten Blick auf die Türme der Kathedrale werfen können.


Unterkunft in Santiago.

Tag 6, Santiago de Compostela
Tag 6, Santiago de Compostela

Tag in Santiago de Compostela Ende unserer Dienstleistungen.

Inbegriffen

  • Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer oder Einzelzimmer mit eigenem Badezimmer
  • Täglicher Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft (1 Gepäckstück pro Person à max. 20 kg)
  • Tour durch die Altstadt von Santiago de Compostela mit Guide
  • Typischer galizischer Käseverkostung in einer Käserei in der Altstadt von Santiago de Compostela (nur von Montag bis Samstag)
  • Deutschsprachiges Serviceteam vor Ort - telefonisch 24/7 erreichbar
  • Etappenkarten
  • Pilgerpass
  • Pilgermuschel
  • Reiseversicherung

Optional

  • Dreibettzimmer - 10 % Ermäßigung für die dritte Person
  • Halbpension - 18€ pro Person und pro Nacht
  • Picknick: 10€ pro Person und pro Picknick
  • Privater Transfer bis nach Coruña: Auf Anfrage
  • Privater Transfer am Abreisetag: Auf Anfrage
  • Tagestour Santiago - Fisterra: Auf Anfrage
  • Tagestour Santiago - Rías Baixas mit Besuch einer Bodega mit Weinverkostung: Auf Anfrage
  • Tagestour Santiago - Rías Baixas mit Besuch einer Bodega mit Weinverkostung und Katamaranfahrt auf der Ria de Arousa: Auf Anfrage
  • Extra-Gepäck: 4€ pro Gepäckstück
  • Zusatznächte: Auf Anfrage
  • Reiserücktrittsversicherung

Route

Bewertungen

0/5
Nicht bewertet
Beyogen auf 0 Bewertung
Exzellent
0
Sehr gut
0
Gut
0
Durchschnittlich
0
Eher schlecht
0
Es werden insgesamt 1 - 0 von 0 angezeigt

Schreiben Sie eine Bewertung

Created with Sketch.
vom €449,00

Organized by

Gestor Rutas Meigas

Member Since 2021

Du magst vielleicht

    Haben Sie irgendwelche Fragen? Brauchen Sie Hilfe oder Anleitung? Geben Sie Ihren Namen und Ihre Nummer ein und wir rufen Sie an.